Der Kriegsturm schließt die Tore

  • 16


    Liebe Community,


    seit mehr als 14 Jahren begleitet der Wartower das Forenleben der deutschsprachigen Guild Wars-Spieler. Savage hat am Mittwoch im Wartower-Forum mitgeteilt, dass die Website im Laufe des Monats geschlossen wird. Wartower war die letzte große aktive deutschsprachige Guild Wars-Fansite und hat selbst bekannte und große englischsprachige Projekte wie guildwarsguru überlebt.


    Wartower hat auch einigen von uns den Weg in Guild Wars geebnet, uns zu Guild Wars 2 begleitet und dazu beigetragen, diese Website hier zu eröffnen. Daher möchten wir an dieser Stelle den Wartower-Mitarbeitern Danke für ihr Engagement für die GW(2)-Gemeinschaft sagen.


    Alles Gute, Wartower!

    Deine GW2Community

  • Ich finde das sehr traurig und wünsche allen Mitarbeitern und Usern des Wartowers alles Gute auf ihren weiteren Wegen. Insbesondere vielen Dank an die Mitarbeiter, die bis zuletzt noch die Fahne hochgehalten haben, wie z.b. der Rote Mantel der wie ein Uhrwerk alleine den Wartower mit News versorgt hat. Oder Sharyn die immer da war, wenn Hilfe benötigt wurde. Aber auch die ganzen ehemaligen, wie Trollchen, SteveDavies, AmunRa, ... - es sind zuviele um hier alle zu nennen.


    Für mich war der Wartower über mehr als zehn Jahre eine feste Größe in meinem Online-Leben. Für GW1 stellte er eine der umfangreichsten Wissenssammlungen dar, wenn man auch als langjähriger Spieler nicht mehr ganz so oft etwas nachschlagen muss. Für die verbliebenen GW1 Spieler ist das ein immenser Verlust und ich drücke die Daumen, dass die Inhalte archiviert werden. Auch wenn sich die Anzahl der Nutzer wohl in Grenzen halten dürfte.


    Aus GW2 Sicht mag der Wartower meist eine kritische Position vertreten haben, sie war aber immer konstruktiv geprägt. Das Wissen und die Spielerfahrung der meisten Usern war sehr hoch, ähnlich fundierte Beiträge sind selten.


    Aber auch abseits der reinen Spielewelt war der Wartower gut aufgestellt. Im Hardwarebereich bekam man schnelle und fundierte Hilfe, andere suchten in der Plauderstube Hilfe für ihre Mathehausaufgaben und in der Laberecke wurde meist auf einem Niveau debattiert, bei dem selbst Kommentarspalten "anspruchsvoller" Seiten wie Zeit-online in Schamesröte ausbrechen müssten.


    Allerdings war das Ende absehbar, spätestens nachdem Trollchen und Co. hingeworfen hatten. Nach und nach sind dann die Kommentare und damit Foreninhalte sehr stark zurückgegangen. Unausweichlich, dennoch sehr schade und ein großer Verlust für die deutschsprachige GW1+GW2 Community.

  • Wenn man bedenkt das der Wartower sogar ein paar bedeutende GW2 Seiten überlebt hat, ist das doch schon mehr als bemerkenswert.


    Auch wenn dort nicht mehr viel los war hab ich noch öfters reingesehen, und sei es nur um mich über die Suchangebote im Handelsposten zu amüsieren.

    Alles was einen Anfang hat, muß auch ein Ende haben, und der WT wird mir immer in wohliger Erinnerung bleiben.

    Von den ersten Trades, über das wilde 55ern in den Droks (WTB 300, any amount), die ersten Urgotz/Deep Runs, dem ECHTEN Mad King, 'Wann kommt der König?', Vaettiere mit der Assel schnetzeln, der perma Sin, bis hin zu DoA SC Frostway und dem 'Götterdämmerungs-24hr-rumgammlen' in Spamadan.


    Ruhe in Frieden geliebter Wartower, denn du hast es dir redlich verdient!


    Auch hier noch einmal meinen Dank an die Mods die den WT über diese lange Zeit am leben gehalten haben.

    Der letzte macht das Licht aus, und das habt ihr geschafft. Respekt


    Over & out

    Koosun/Timelord

    Ihr werdet in GW2 alles wiederfinden was ihr an GW1 geliebt habt. .... Sie haben gelogen!

    Inaktiv und Spaß daran.


  • So it ends... ;(


    Die besten Gruesse aus Windhuk (Namibia)

    Dass ihr Menschen um von einer Sache zu reden, gleich da sprechen müsst: Das ist töricht, das ist klug, das ist gut, das ist böse! Und was will das alles heißen? Habt ihr deswegen die inneren Verhältnisse einer Handlung erforscht? Wisst ihr mit Bestimmtheit die Ursachen zu entwickeln warum sie geschah? Warum sie geschehen musste? Hättet ihr das, würdet ihr nicht so eilfertig mir eurem Urteil sein!

    ~Werther