Leicht überforderter Einsteiger sucht Rat

  • Ich habe meine erste Schwarzlöwentruhe geöffnet und bin - hebt die Hand, wenn ihr überrascht seid - ein wenig geflasht. Ich glaube nichtmal, dass etwas sonderlich wertvolles enthalten war. Nicht, dass ich in GW2 etwas Wertvolles von einem frischen, dampfenden Charr-Haufen unterscheiden könnte, selbst wenn es um mein Leben ginge. (Info am Rande: Ich putz das nicht weg!)

    Die Truhe enthielt zum Beispiel 65-Lethargie-whatever-GW1-Marken, mit denen ich zum Beispiel Minis kaufen kann und ejde Menge anderes Zeug. Ich weiß schier nicht, was ich verkaufen oder weiter behalten und gegebenenfalls sammeln soll. Aber ein Mini würde mich schon anmachen. Also nicht sexuell (bitte keine Charr diskriminieren), sondern weil wegen und sowieso und überhaupt. Ich wäre dann quasi eine 2-Mann-Tier- oder 2-Tier-Tier-Armee. :D

    Meine Bank füllt sich auch so langsam mit allerlei Krimskrams.


    Berufe lasse ich wohl erstmal bleiben bze. benutze halt die Mats, die ich eh unterwegs auflese.


    Oha, als f2p entgeht mir aber einiges. Muss wohl irgendwann mal in die Tasche greifen. Ab wann lohnt es sich denn, die Erweiterungen zu erwerben? Also, welches Level? Ich stelle mir vor, dass ich da irgendwann an Cap stoße und dann eben per Addon weiteres freischalte.

  • Du hast bereits ab Stufe 1 verschiedene Vorteile, wenn du das Spiel (sprich eines oder beide Addons) kaufst. Aktuell ist zu empfehlen, dass du dir Path of Fire zulegst, da dieses als jüngste Erweiterung dazugekommen ist. Beide bringen einigen neuen Content mit ins Spiel und heben vor allem die Beschränkungen eines f2p-Accounts auf.

    Mit HoT steht dir unter anderem das Gleiten sowie die Gebiete im "Herz von Maguuma" als neue Gebiete bereit. PoF bringt Reittiere und einige Gebiete in der "Kristallwüste" neu ins Spiel. Damit erhältst du - was in meinen Augen am entscheidensten ist - die Aufhebung der Einschränkungen. Je nach Version bekommt man noch einige nette aber nicht zwingend benötigte Dinge dazu (Charakterplätze oder ähnliches). Daher kann ich dir empfehlen, das Spiel zu kaufen, wenn du Gefallen daran gefunden hast. Andernfalls ärgert man sich doch immer wieder mal mit den Begrenzungen herum.


    Ein Addon ist für den Anfang ausreichend, solltest du danach vom GW2-Fieber gepackt sein, kannst du immer noch das zweite Addon mal während einer Rabattaktion erwerben. Für 30 Euro ist der Preis für einen so umfangreichen Titel ohne monatliche Kosten auch wirklich fair (bei Aktionen sogar noch günstiger).

    „Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;

    und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren“

    - Mahatma Gandhi

    Projektkoordination Web-Events: Lumiku und Jeromus