Leicht überforderter Einsteiger sucht Rat

  • Vorgestern gab es einen Event-Train durch die Meerenge der Verwüstung. Angeführt von einem Spieler mit einem blauen Icon, zogen wir vom Norden des Forts der Dreifaltigkeit bis weit nach Orr hinein. Zum ersten Mal schien es eine gewisse Ordnung zu geben. Es waren jede Menge Spieler dabei, mindestens 20. Vielleicht sogar mehr? Hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht.

    Mittlerweile bin ich Level 80 und spiele wieder die persönliche Geschichte. Die zweite orrianische Karte scheint etwas übersichtlicher. Zumindest das Wenige, was ich davon bisher erkunden konnte.

    Ich frage mich, wie es jetzt weiter geht. Persönliche Geschichte? Eh klar. Das ist das beste am Spiel. Berufe? Instanzen? Frak-wasimmerdasauchgenauseinmag-tale? WvW eher nicht. PvP liegt mir nicht. Instanzen? Raids?

    Was habt ihr mit Level 80 gemacht?

  • Hey Freaky,


    ersteinmal Glückwunsch zum ersten Stufe 80 Charakter ;) Damit hast du den Grundstein gelegt, um die Tiefen des Spiels richtig erkunden zu können.


    Dein erstes Ziel sollte es sein, eine gute Starter-Ausrüstung für Stufe 80 zu erhalten und dir einen Spielstil inkl. Build herauszusuchen. Abhängig von deiner Spielweise kannst du deine Klasse so spielen, wie es dir am besten gefällt. Eine solide Ausrüstung bedeutet erstmal, dass du alle Rüstungsteile und Waffen mindestens exotischer Seltenheit für Stufe 80 hast. Die Werte sind im Idealfall auf allen Rüstungsteilen gleich, da man mit einem bunten Mix nicht viel von den Boni profitiert.


    Bist du schon im Besitz eines/aller DLC? Dann kann man dir die Geschichte der Erweiterungen auf jeden Fall empfehlen. Diese kommen noch dazu mit den Spezialisierungen und Beherrschungen einher, welche du nach und nach erspielen kannst. So tun sich immer mehr Möglichkeiten auf wie du deinen Charakter spielen möchtest.


    Fraktale: Es gibt eine gewisse Anzahl verschiedener Fraktale. Die Fraktale sind in 100 Stufen unterteilt, jeder Stufe ist eines dieser Fraktale zugeordnet. Übersicht im Wiki Es gibt also jedes Fraktal auf unterschiedlichen Stufen. Du startest natürlich unten und arbeitest dich weiter hoch. Je höher die Stufe, desto schwieriger wird es - auch wenn die einzelnen Fraktale selbst die selben bleiben. Nach und nach steigst du so Fraktalstufen auf und kannst auch Qualresistenz sammeln. Diese wird in deiner Rüstung eingebaut, um höhere Stufen laufen zu können. Andernfalls wirst du beständig Schaden nehmen, wenn deine Resisistenz nicht ausreicht. Bis Stufe 25 ist es aber zunächst relativ simpel. Such dir einfach eine Gruppe und erkunde die Nebel. Hier lernst du, wie die Mechaniken der Bosse etc. funktionieren. Das solltest du in den höheren Stufen nämlich unbedingt draufhaben.


    Raids: Man kann die Raids als den "End-Game"-Content bezeichnen. Hier ist eine gute Koordination mit deiner Gruppe (insgesamt 10 Leute) und eine gute Kenntnis deiner Klasse gefragt. Du bekämpfst verschiedene Bosse mit ganz individuellen Mechaniken. Der Reiz an der Sache ist die Teamarbeit, oft treffen sich die Stammgruppen regelmäßig in der Woche und trainieren gemeinsam. Auch hier gibt es einfachere und herausforderndere Raids - TS oder Discord ist aber fast schon ein Muss - vor allem für Neueinsteiger in den Raids.

    Raids sind übrigens erst mit den DLC hereingekommen und es werden immer wieder neue veröffentlicht.

    „Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;

    und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren“

    - Mahatma Gandhi

    Projektkoordination Web-Events: Lumiku und Jeromus

  • So ein Champtrain in der Meerenge der Verwüstung ist schon was feines.

    Nach dem ersten Level 80 Char hab ich angefangen, alle Weltenbosse zu machen und mir die zentral Tyriabeherrschungspunkte zu besorgen.

    Ich sagt nur Autoloot 8)


    Karte vervollständigen hab ich dann auch gemacht, bin bei der DC die ersten Gildenmissionen mitgelaufen (Aufgestiegener Schmuck) und hab das ein oder ander Event der DC mitgemacht.

  • GZ auch von mir. Bis zur 80 ist es eine ganze Ecke und das hast Du zügig durch gespielt. /bow


    Im Prinzip hast Du ja schon selbst Antworten auf Deine Fragen gefunden. Es war schon in GW1 so und ist auch in GW2 vorhanden. Steht das Spiel Dir einmal offen, entscheidest Du selbst, was Dein nächstes Ziel ist. Danach schnauft man durch und sucht sich das nächste Ziel...


    Wenn Dir ab und an zergen Spaß macht, dann schau doch einfach mal in die events der community. Solange Du auf Tyria beschränkt bist, kannst Du natürlich nicht alles machen, aber es gibt doch einiges. Da wären zB die "schwierigen" Weltbosse (Dreifacher Ärger, Tequatl, Zerschmetterer). Ist natürlich im TS, wobei Du Dich auch auf das Zuhören beschränken darfst - so Du das willst. Allerdings wirst Du als Starter manchmal nachfragen wollen - das geht mündlich am besten.


    Wenn Du dort mit dem Dreifachen Ärger anfängst, erhälst Du die Grundlagen zur Gruppenbildung am besten erklärt. Die Kommis ziehen Dich auch mal in einen separaten channel, wenn Du Details wissen willst und nicht weiter weißt. Schüchtern bist Du ja nicht.


    Deinem Orr train kommt wahrscheinlich das Farmevent in der Fluchküste am nächsten (immer Montags).


    Wenn die Grundlagen da sind, kannst Du auch in die öffentlichen Gildenmissionen mit (Donnerstag). Davon sind einige ganz einfach, andere etwas komplizierter.


    Die Berufe erschließen sich dann von selbst, wenn Du merkst was Dir an Ausrüstung so fehlt. Sich zunächst auf orange fest zu legen ist da sicher nicht verkehrt. Falls Du allerdings etwas experimentierfreudiger bist und die stats Deines equipments ändern willst, solltest Du wissen, dass Du das alte orange (exotisch) Zeugs dabei in die Tonne treten musst. Rot (aufgestiegen) lässt sich in der Schmiede "umschmieden" und lila (legendär) kann permanent in seinen Werten verändert werden.


    Ansonsten finde ich den Vorschlag mit den Weltbossen nicht schlecht. Von den "schwierigen" abgesehen, reicht es eigentlich, wenn Du Dich ca. 10min vor der Spawnzeit an die angegebene Wegmarke begibst und dann immer dem Zerg hinterher. Wenn das eine event vorbei ist, fängt ja das nächste gleich an. Falls Du das lfg tool (Z oder oben links Kontakte und LFG - der Reiter mit der Lupe == Gruppensuche) nutzen darfst, kannst Du Dich darüber auch einem Kommi anschließen, der den Bossen nachjagt.


    Dann solltest Du aber schon wissen, wie Du auf seine map kommst. Das ist kein Hexenwerk. Bist Du beigetreten, taucht oben links der Squad auf. Wenn er sich in einer anderen Instanz der Karte befindet, ist sein Zeichen transparent. Dann klickst Du rechts auf sein Zeichen und wählst im Kontext Menü sinngemäß: der Karte beitreten.


    Fraktale werden auch über das LFG organisiert. Es gibt auch eine Gruppe für Verliese, aber da ist weniger los.


    Also... hau rein und viel Spaß dabei.


    ---#EDIT:---


    Persönliche Geschichte: läuft im Hauptspiel biss level 80 und dem Verlies in Arah.


    Danach geht es aber noch weiter. Die Erweiterungen HoT/ PoF haben ihre eigenen Geschichten. Dazwischen gibt es die living story zur Überleitung...


    LS2: zwischen Tyria ind HoT Erweiterung. Muss im Moment per Edelsteine dazu gekauft werden und ist nicht ganz komplett... lohnt aber!

    LS3: zwischen HoT und PoF, kostet nix, ist aber wahrscheinlich an HoT geknüpft

    LS4: läuft aktuell, wahrscheinlich bis zur nächsten Erweiterung. Vermutlich ist PoF die Bedingung.


    Alle spielen auf Gebietserweiterungen mit eigenen maps. Ich fand die PS in Tyria noch ziemlich verworren, komplex und lang. Mittlerweile ist das aber wirklich gutes Kino :)


    Das Konzept kann man mit einer Fernsehserie vergleichen. Die Staffeln (LS2/3/4) sind in Abschnitte unterteilt, die man separat anspringen kann, auch wenn man die Folge davor nicht gemacht hat. Das ging in Tyria ja noch nicht...

  • LS3: zwischen HoT und PoF, kostet nix, ist aber wahrscheinlich an HoT geknüpft


    LS4: läuft aktuell, wahrscheinlich bis zur nächsten Erweiterung. Vermutlich ist PoF die Bedingung.

    Nur zur Klarstellung: Falls man zum Zeitpunkt der Episode (Release bis zum Release der folgenden Episode) nicht eingeloggt war (oder der Account bis dahin nicht bestandt), ist die Episode auch nicht kostenfrei freigeschaltet. In dem Fall müsste man die entsprechende Episode für Edelsteine kaufen. Jedoch kann man die Staffel 3 nur spielen, wenn man HoT besitzt und Staffel 4 nur, wenn man PoF besitzt.


    Praktisches Beispiel an Freakays Account:

    Der Account wurde um den 12. Februar erstellt. Zu dem Zeitpunkt war LS4E1 aktuell. Freakay hat gespielt und damit sollte die Episode 1 „freigeschaltet“. Am 6. März kam die 2. Episode und Freakay hat seitdem gespielt. Daher sollten auf seinem Account Episode 1 und 2 der 4. Staffel verfügbar sein. Er kann sie jedoch nicht spielen, da er die Vollversion von PoF nicht besitzt.

  • BTW: Ich habe irgendwie chronischen Goldmangel in Erinnerung. Es gibt ein schönes Gebiet, wo man mit einfachem Spielen etwas zügiger zu Gold kommt als anderswo. Das wird von der community deswegen auch häufig bespielt: Die Silberwüste. Man kommt da über den Ostrand der Brisban Wildnis hin. Silberwüste und Trockenkuppe sind Gebiete aus der LS2, die man aber auch ohne LS2 betreten können sollte.


    Heute Abend ist die community wieder dort unterwegs.

  • So, da bin ich wieder. Mehr oder minder. Ich spiele zwar regelmäßig, mittlerweile auch einen zweiten Char mit meiner Freundin zusammen, bin aber ansonsten etwas ruhiger geworden. Mein Leben ist gerade etwas chaotisch, da steht Kommunikation nicht wirklich an erster Stelle.


    Okay, ja ... wie sieht es also aus? Ich habe 88% der Karte erforscht und langsam geht mir der Stoff aus. Ich denke, dass ich die "normalen" Karten alle durch habe. Zumindest finde ich spontan nichts, wo ich noch nicht war. Im Königreich Orr ist noch einiges übrig, aber das addiert sich garantiert nicht zu den letzten 12% auf, die mir noch fehlen. Ich gehe daher davon aus, dass die neuen Maps (HoT und PoF) auch benötigt werden, um die 100% zu erreichen. Ist das korrekt? Und die WvW Maps sowie die Nebelmaps? Braucht man das auch?


    Ansonsten hat sich nicht so gewaltig viel getan. Ich bin immer noch grenzwertig verpeilt, was sich u.A. darin zeigt, dass ich mich tagelang über meinen mickrigen Schaden wundere. Dass ich die falsche Waffe (Auch ein Großschwert *narf*) erquipt habe, fällt mir eher zufällig auf.


    Was Jumping Puzzles angeht, bin ich mittlerweile echt gut geworden. Die Schauflerschreck-Klippen haben mich da mental abgehärtet, auch wenn ich mich dezent traumatisiert fühle. Dass sich an das Jumping Puzzle beim Gerüst noch ein weiteres anschließt, hätte ich gerne eher gewusst. :rolleyes: Aber auch die Eishöhlen habe ich letztlich gemeistert.


    Das war mein kurzes Update.


    Also, Spaß haben, alle Mann! Das ist ein Befehl von eurem Kuhmmandeur! :D

  • Um die Weltkarte auf 100% zu bekommen benötigst du "nur" die Karten in Zentraltyria. Die HoT und PoF Karten zählen dort nicht mit.

    Es gibt nur einen guten Wurm, und das ist ein toter Wurm!...Naja obwohl auch Gummiwürmer echt gut sind :beer:

  • Das kann schon sein, das die letzten 12% in Orr sind.
    12% sind weniger als man denkt...
    Ansonsten, einfach mal die 5 Städte + Löwenstein kontrollieren.
    WvW Karten haben früher mal dazu gezählt, tun sie aber meines Wissens nach nicht mehr.


    Ich bin mir nicht sicher, aber zählt die Südlichtbucht dazu?


    Wenn nachdem du mit Orr fertig bist, und immer noch etwas fehlt, kannst du ja mal gucken, ob du eventuell ein ganzes Gebiet übersehen hast. Spielbare Gebiete erkennt man an den Lvl. Zahlen auf der Map.

  • Du musst für den Kartenabschluss alle Karten in Zentraltyria auf 100% haben, einschließlich der sechs Städte.

    Nicht erforderlich sind allerdings die Karten Silberwüste, Trockenkuppe, Südlichtbucht. Auch die WvW- und PvP-Karten sowie die Fraktale sind nicht Teil des Abschlusses. Im WIki findest du auch eine namentlich aufgeführte Liste der Karten.


    Eigentlich kannst du in der Weltkarten-Übersicht ganz gut nachvollziehen, welche der einzelnen Karten du abgeschlossen hast und welche nicht. Aus eigener Erfahrung kann ich aber verraten, dass man sehr leicht mal eine übersieht, wenn man nach den letzten fehlenden Stücken sucht – also nicht aufgeben ;)

    „Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;

    und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren“

    - Mahatma Gandhi

    Projektkoordination Web-Events: Lumiku und Jeromus

  • Heiliger Kuhfladen aus der Mikrowelle! Da ... habe ich wohl zu früh und zu laut gemuht.


    Tatsächlich habe ich zwei zentraltyrianische Karten komplett vergessen und zwei orrianische nur angespielt. Nachdem ich in alphabetischer Reihenfolge auf alle Karten teleportiert bin, habe ich recht schnell alles gefunden. Nun, gefunden ist relativ. Manch ein verstecktes Gebiet hat mich schier in den mentalen Kollaps getrieben. Da läuft man zwnazig Mal an der Bergflanke auf und ab, um dann - übrigens an exakt der Stelle, die das "unerforschtes Gebiet" Symbol zeigt - eine winzige Felsspalte zu finden. *gnarf!*

    Aber jetzt bin ich auf 100%, habe das Sternderl bekommen und meinen ersten Titel. Was es mit den beiden Teilen fr legendäre Waffen auf sich hat, werde ich mir noch ansehen müssen. Die Medaille wurde mir hoch oben bei einem Aussichtspunkt in Orr verliehen. Roch ein wenig streng, aber die Aussicht war trotzdem toll.


    Es war auf jeden Fall ein wilder Ritt, aber meine Zweitchars werde ich dieses Tortur nicht aufbürden. Naja, dem zweiten Char vielleicht schon, weil ich den zusammen mit meiner Freundin spiele und das ihr erster ist und weil wegen Baum, ätzeterum peh peh und so.

    Joa, und das alles zu Fuß. :thumbsup: Okay, früher gab es auch keine Mounts, aber trotzdem.

  • Ich würde mit der Legendären noch ein wenig warten - solange bis die Lust darauf alle anderen Verlangen übersteigt :)


    Wenn mich nicht alles täuscht kannst Du im f2p ohne Problem die Silberwüste (und die Trockenkuppe) spielen. Das lohnt sich vom loot her und braucht ein wenig Zeit, bis man sich in die meta Mechanik eingefunden hat. Es bereitet zudem auf eventuelle Erweiterungen vor, weil sich dieses Muster (Extra Währung, Kartenevents etc.) wiederholt - hier quasi erstmals ausprobiert wurde.


    Du kannst die Lernkurve etwas abflachen, wenn Du an den community events für die Silberwüste (und die Trockenkuppe) teilnimmst.


    Der Abschluss der PS (Arah) wäre natürlich auch nochmal was...


    ...alles immer unter der Voraussetzung, dass Du es noch nicht angefangen hast.


    Der Kartenabschluss ist schön, ist aber nur ein kleiner Teil des Spiels und - wie Du das ja auch siehst - spätestens ab dem 10ten Charakter langweilig.