Be Quiet Edition Gehäuse

  • das Ding :D hat es mir angetan https://www.alternate.de/PC/PC…tor#!/product//49/1499627


    Ich habe folgendes:

    Netzteil von Bequiet 650 Watt (Straight Power 11)

    Gehäuselüfter von Bequiet drin

    Prozessor i7-4790K

    CPU Kühler von BeQuiet Dark Rock 4


    und diese Komponenten möchte ich gerne drin haben, in diesem wunderschönen PC Gehäuse 8o


    MSI Geforce GTX 1050 TI Gaming 4G

    Gigabyte Z390 Gaming X ( hab ich jetzt nur mal als Bsp. genommen, falls Fragen warum :rolleyes: )

    Corsair DIMM 16 GB DDR4-2666KIT

    natürlich das Gehäuse von BeQuiet Dark Base 700 White Edition


    Hab ich was vergessen?! :?: ich habe keine Ahnung :D

    Meint Ihr das passt zusammen?!


    Ich bin übrigens die, die letztens nach nem Netzteil gefragt hatte, weil mein PC immer ausging :D, nachdem ich ein enues Netzteil bzw. CPU Kühler wie oben geschrieben eingebaut hatte seitdem funktioniert alles wieder bestens ;)

    Nun bin ich aber hungrig geworden darauf selbst Dinge einzubauen :D anstatt sich nen fertig Ding zu kaufen ;)


    Ok, Ich danke Euch schonmal, auf viele Antworten ;)

    "Leg Dich niemals mit einer Zustellerin an,
    Wir wissen wo du wohnst"

  • Du hast ein Big Tower Gehäuse für Mainboards mit dem Formfaktor E-ATX ausgewählt. Das sind normalerweise Mainbords für 2 CPUs. Meistens kann man in große Gehäuse auch kleinere Boards einbauen, die entsprechenden Verschraubmöglichkeiten müssen jedoch vorhanden sein. Das solltest Du vor dem Kauf in Erfahrung bringen.


    Wichtig ist also, dass der Formfaktor vom Board und Gehäuse kompatibel sind. Bei den meisten Desktoprechnern ist das ATX. (Siehe das Gehäuse als Nicht-Big Tower in schwarz https://www.alternate.de/be-qu…4use/html/product/1373934)


    Persönliche Notiz: Ich habe einen Desktop-PC mit weißem Gehäuse, der mittlerweile über 6,5 Jahre im Einsatz ist. Besonders an den Kunststoffteilen geht die Zeit nicht spurlos vorbei. Schmutz ist leichter zu erkennen und meist kommt kein besonders UV-beständiger Kunststoff zum Einsatz, wodurch das Gehäuse dann in weiße (lackierte Metallteile) und beige/gelblich/weiße (Kunststoffteile) Teile zu unterscheiden ist. Mein nächstes Gehäuse wird daher wieder dunkel.

  • Mir ist die 1050 TI so ein wenig ein Dorn im Auge

    => https://gpu.userbenchmark.com/…ia-GTX-1050-Ti/3639vs3649

    Preis/Leistungstechnisch ist die 1060 6GB deutlich mehr sein Geld wert...

    => https://www.userbenchmark.com/PCBuilder/Custom/S0-M153864vsS0-M188434
    .

    .

    EDIT... und ach ja, wenn dann bitte keine KFA2 1060 (auch wenn die was billiger ist) sondern ne "Strix" oder ne "MSI Gaming X 6G"


    Twitter | Facebook | Twitch | Discord | Steam

    --------------------------------------------------------------------

    Projektkoordinator Öffentlichkeitsarbeit


    Creating happiness for players

    4 Mal editiert, zuletzt von Lyssaroa ()

  • Das Gehäuse kann auch ATX Mainboards aufnehmen.


    In wie fern hast du das Mainboard 'nur als Beispiel' genommen? Der Prozessor passt auf jeden Fall nicht auf das Mainboard :P (Sockel 1150 vs 1151)

  • Muss es der i7-4790K sein? Ich finde den "Preis-/Leistungstechnisch jetzt nicht wirklich überragend... Da bekommst du meiner Meinung nach für weniger Geld z.B. nen Ryzen 7 1700X der auf einen ähnlichen Level ist.


    Und wie mein Vorredner schon gesagt hat, würde ich keine 1050 Ti nehmen, da baust dir dann einen Flaschenhals und kannst deine CPU kaum ausnutzen.


    Bin aber auch kein Profi, also alle Angaben ohne Gewähr :)

  • Ein Big Tower Gehäuse ist riesengroß. Passt nicht unter jeden Schreibtisch, und dann hat man oft hinten zu wenig Platz zwischen Hinterseite und Wand. Eigentlich zu groß für den gewöhnlichen (Spiele-)PC. Extrem unhandlich. Soviel Platz braucht man auch nicht im Gehäuse. Überlege dir, ob ein Midi-Tower nicht auch passt. Der ist jetzt auch nicht über die Maßen kleiner, aber auch ein paar Zentimeter machen einiges aus.


    Das Mainboard passt nicht zur CPU. Das Mainboard ist nur für Intel i5/i7-8xxx/9xxx. Die CPU ist technisch veraltet, dafür sollte man kein neues Mainboard kaufen. Ein neuer Rechner sollte Teile der neuesten Hardware-Generation von CPU und GPU enthalten. Das Problem ist, dass wenn du mit einer alten Komponente anfängst, dann ziehst du alle anderen Komponenten auf alt nach. Du bräuchtest für den 4790k ein veraltetes Mainboard neu, das dann wiederum langsameres RAM unterstützt bzw. mit den neuesten RAM Bausteinen möglicherweise nicht so gut harmoniert. Wieso heute einen Rechner neu kaufen, der auf dem Stand von vor 5 Jahren ist?

    Standard aktuelle hochwertige Intel CPU dieser Leistungsklasse wäre i5-9600K, der im übrigen auch schneller als der i7-4790 wäre.


    Für die Leistungsklasse deiner Wunsch CPU sollte man sich bei der Grafikkarte unter einer Rechenleistung einer GTX 1070/GTX 1070 Ti nicht abfinden. Eigentlich aktuell sind die RTX 2xxx Karten von Nvidia. Sonst ist die GPU Leistung nicht angemessen der Leistung der CPU (wäre wie wenn du Fahrrad-Reifen an einen S-Klasse Mercedes einbaust: man kann damit nicht so schnell fahren, wie es der Motor eigentlich könnte).

  • ist mir schon klar dasmein mainboard nicht zur cpu passt.

    mein budget ist max etwas über 1000€.

    ist es eigentlich noch sinnvoll auf ne gtx 1050 usw.. umzusteigen oder sollte ich mich doch gleich auf ne rtx konzentrieren 😐

    Echt jetzt ?! ist meine i7 4790k zu alt 🙈

    "Leg Dich niemals mit einer Zustellerin an,
    Wir wissen wo du wohnst"

  • ist es eigentlich noch sinnvoll auf ne gtx 1050 usw.. umzusteigen oder sollte ich mich doch gleich auf ne rtx konzentrieren 😐

    Eher nicht auch auf eine RTX Karte ist so neine sache. Da aktuell nicht viele spiel RTX unterstüzen musst du das halt wiessen ob du dir eine holen möchtest oder nicht.
    Als Alternative kann man sich ja jetzt auch noch die GTX 1660 TI anschauen. Die hat den Selben Chip wie ein RTX karte nur ohne Raytracing und DLLS.



    Echt jetzt ?! ist meine i7 4790k zu alt 🙈

    Leider ja die erstveröffenltichung der CPU war 2014. Als alternative könnte man einen i5 9600k nemen ist auch prieslich gesehen angenehmer als ein i7 9700k oder sogar ein i9 9900k.

  • ist meine i7 4790k zu alt

    Ich glaube wir sollten das ganze mal anders aufziehen:

    Frage 1: Hast du bereits einen bestehenden PC und willst den nur aufrüsten?

    Frage 2: Für was wirst du den PC benutzten? Was für spiele Spielst du? High-End 4K Gaming, Casual Gaming (z.B. nur GW2 oder auch aktuelle Titel?), Videobearbeitung etc.


    Ich bin kein Fan von High-End PC bauen und dann die Leistung nicht nutzen. Dass Geld kannst dir sparen und in ein paar Jahren in neue Hardware investieren.

  • Als "Budget-PC"... für grob 1000€ - der auch bisschen Wumms unter der haube hat - hätt ich sowas vorgeschlagen...

    AMD Ryzen 1700x

    Nvidia RTX 2060-6GB

    Samsung 970 Pro m.2 512GB

    G.Skill Ripjaws DDR4 3200er

    Asus ROG STRIX B450-F GAMING

    Gehäuse hast du / wahlweise ~40€
    Netzteil sollte passen..

    Fehlt noch: CPULüfter

    https://www.userbenchmark.com/…98971.89324vsS0-M?tab=GPU

  • "Leg Dich niemals mit einer Zustellerin an,
    Wir wissen wo du wohnst"