Der Welten-Boss-Ansturm kehrt am 16. Juli zurück

  • Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…oss-rush-returns-july-16/

  • Mittlerweile wird es mit den Sonderevents meiner Meinung nach etwas viel. Man muss nicht jede Woche Sonderevents oder Festivals haben. Auf Dauer brennt es die Spieler entweder aus oder aber die Erwartungshaltung in Bezug auf Zusatz-Loot steigt immer weiter. Wenn dann mal wieder eine (oder gar mehrere) normale Woche kommt, fühlen sich Spieler nicht gewürdigt und die Aktivität nimmt ab.

  • Mittlerweile wird es mit den Sonderevents meiner Meinung nach etwas viel.

    Gleichfalls.

    Werde irgendwie das Gefühl nicht los, als ob es Richtung 'Maintenance-Mode' geht, wie schon bei GW1.

    Aber OK. Nach gut sieben jahren würde es mich nicht verwundern, wenn der Sack langsam zugemacht wird.

    Ihr werdet in GW2 alles wiederfinden was ihr an GW1 geliebt habt. .... Sie haben gelogen!

    (Teil)Inaktiv und Spaß daran.


  • Naja, es ist halt Event- (Sommer)-Schluß-Verkauf :P ... a l l e s muss raus :D


    das erste Event ist mir entgangen ... da könnte ich ja jetzt mit machen :whistling: ...

    aber neee ... stimmt schon, was zuviel ist, ist zu viel ... irgendwie ist man ja auch froh, wenn so ein event dann wieder vorbei ist ...

    was soll's .... habe eh noch mit Himmelsschuppchen genug zu tun 8o


    Koosun ^^ ... wie machst du das nur ... du bist nie online, aber trotzdem stehen immer wieder so geniale

    Vorhersagen von dir hier drin 8o:D .... also im Forum ...

    ich hoffe natürlich, dass diese da über mir möglichst noch lange nicht zutreffen wird

    Wo sich Dunkelheit befindet, sei das Licht ...

    Wo sich Leiden befindet, bringe Frieden ...

    Wo sich Einsamkeit befindet, sei die Liebe .. . .... Lars Amend

  • Koosun ^^ ... wie machst du das nur ... du bist nie online

    16 Accounts, je ein EU/US-Master, den Rest bunt verteilt :-)

    Wenn ich auf EU nicht on bin, was aus diversen Gründen schon seit ein paar Monate der Fall ist, gibts das zweite Leben auf US.

    Ihr werdet in GW2 alles wiederfinden was ihr an GW1 geliebt habt. .... Sie haben gelogen!

    (Teil)Inaktiv und Spaß daran.


  • Ich finde es nicht gerade berauschend, dass sie das Event jetzt schon wiederholen, nachdem es erst kürzlich endete. Das ist Pseudo-Content, wirklich langweilig. Den Meta-Event Rush fand ich da noch attraktiver, ehrlich gesagt.


    P.S. Ich denke nicht, dass GW2 sobald in den "Maintenance Mode" geht, keine Panik. Die bemühen sich halt nur, dauerhaft Content zu liefern. Bloß, wie gesagt, ist sowas für mich kein echter Content, sondern ein Lückenfüller.

  • Mir wird es auch langsam zuviel. Ich habe zwar nur 3 Accounts, aber die spiele ich täglich mit allen Dailys/Erfolgen, usw. Zur Zeit 2 Dailys (Tyria und Hoelbrak) ist echt heftig. Da trifft bald zu, was Wraith sagt:

    Auf Dauer brennt es die Spieler entweder aus

    Natürlich könnte ich auch reduzieren, aber dann habe ich das Gefühl, ein Account hätte was verpasst :(

  • Warum man mehr als einen Account hat, ist mir eh schleierhaft. Das allein sorgt doch schon für Stress. ;)

    Genau deswegen habe ich GW2 oft angefangen und wieder liegen lassen. Ich habe mir selbst zu viel Stress gemacht.

    Wenn man etwas verpasst, verpasst mal halt was. Ja und?

    Mittlerweile gehe ich das relaxter an und habe endlich so richtig Spaß am Spiel.


    Back to topic: Keiner wird gezwungen Events mit zu machen. Wenn es einem zu viel oder zu lame ist...lasst es aus und erfreut euch ganzen anderen Scheiss den man machen kann ^^

  • Warum man mehr als einen Account hat, ist mir eh schleierhaft. Das allein sorgt doch schon für Stress. ;)

    Manche Leute verdienen alleine durch das Einloggen viel Gold.

  • Manche Leute verdienen alleine durch das Einloggen viel Gold.

    Und man kann WvW spielen wo man Lust hat, ohne an einen Server gekettet zu sein, oder Gems fürs transen zu opfern.

    Ihr werdet in GW2 alles wiederfinden was ihr an GW1 geliebt habt. .... Sie haben gelogen!

    (Teil)Inaktiv und Spaß daran.


  • Und dann schickt man das Gold zu seinem main?

    Klar, oder in eine geteilte Gildenbank. Alleine bei Festivals kann man mit mehreren Accounts unmengen an Gold machen. Z.B. Divine lucky Envelopes beim Mondfestival, täglich mit allen Accounts kaufen und entweder mit 900+ magicfind öffnen oder im tp verticken ;)

  • omg ....ich flipp gleich aus =O .... ich lese nur noch >>> gold ....gold .... gold ..... 8o

    Wo sich Dunkelheit befindet, sei das Licht ...

    Wo sich Leiden befindet, bringe Frieden ...

    Wo sich Einsamkeit befindet, sei die Liebe .. . .... Lars Amend

  • Ich würde eher sagen, GW2 hat viele Möglichkeiten einfach übersehen wo Spieler schnell an Gold kommen. Denn wird bekannt wo und wie Spieler schnell an Gold kommen können, wird das ganz schnell still gelegt. Möchte der Spieler tolle Items besitzen, kann er das natürlich langwierig und langsam erspielen aber er soll doch lieber schnell die Kreditkarte für seine Wünsche zücken. Ja ja ich weiß, es zwingt niemand ... Anet muss auch leben ... wo anders ists noch viel schlimmer ... und Wale können fliegen.

    We just don't want players to grind in Guild Wars 2. No one enjoys that. No one finds it fun.

  • Und man kann WvW spielen wo man Lust hat, ohne an einen Server gekettet zu sein, oder Gems fürs transen zu opfern.

    Das ist mir schon klar, aber ich spreche von PvElern. Ich finde, dass ANet mehrere Accounts pro Person verbieten sollte, da viele diese zum Cheaten verwenden (z. B. Meta-Events für Belohnungen via Multiclient leechen etc.).


    Manche Leute verdienen alleine durch das Einloggen viel Gold.

    Die Frage ist, wie sich das auf den Hauptaccount vorteilig auswirken soll. Ist Goldtransfer nicht verboten?