2-10 FPS bei einer CPU Auslastung von 40 %

  • Hallo habe mir vor zwei Jahren ein budget PC für 600-700 € gebastelt. Andere neue Games laufen flüssig auf full HD und höchsten Einstellungen. Nun will ich aber Guild Wars 2 zocken und es hängt und laggt durchgehend so weit das Auge reicht "2-10 fps in Löwenstein, auf Karten wo wenig los ist schaffe ich aber manchmal die 25 fps. Das Spiel lässt sich trotzdem allgemein nicht flüssig spielen und es macht so einfach kein Spaß das ist deprimierend :) egal wo ich bin es laggt. Es sei den ich spiele mit den aller schlechtesten Einstellungen und das ist ja auch nicht das gelbe vom Ei. (selbst dann laggt es weiter)

    Ich habe kein highend System aber so schlecht soll ein Spiel das 7 Jahre alt ist nicht auf ein System laufen der max 2 Jahre alt ist.

    Habe mit MSI Afterburner mal die Leistungsdaten checken lassen. GPU und CPU laufen bei durchgehend bei max 40 % Auslastung. Hängt trotzdem überall wie kann das sein?

    Meine Daten:

    CPU: AMD Ryzen 5 1400 4x 3.20GHz So.AM4 BOX

    Mainbord: MSI B350M PRO-VDH AMD B350 So.AM4

    Grafikkarte: 4GB Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti Windforce OC 4G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

    SSD: 275GB Crucial MX300 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC Toggle

    Ich lese mittlerweile überall das die Engine von GW2 sehr schlecht und veraltet sein soll und das die Ryzen CPUs allgemein nicht gut für GW2 sind weil das Spiel höchstens 2 Kernen nutzen kann. Auch lese ich als das man für GW2 lieber eine CPU mit eine gute Single Core Leistung nehmen sollte.

    Zum Abschluß: Welche CPU empfiehlt ihr mir? Wie gesagt der PC soll einfach Guild Wars 2 flüssig darstellen können ohne die schlimmsten Grafikeinstellungen nehmen zu müssen.

  • Wieviel GB Arbeitsspeicher & dessen Geschwindigkeit?

    Windows 7 oder 10, 32 oder 64 Bit?

    GW Client 32 oder 64 Bit?


    Ansonsten:

    Sämtliche Treiber aktualisieren, falls noch nicht geschehen. (Bios, Chipset, GraKa etc.)

    Mit dem System solltest du locker auf 'Mittel' bei 30-60 FPS spielen können, ausser in Löwenstein und bei großen Events.

    ( Bei 8 GB Ram, Win10 und Client in 64 Bit)


    Eine CPU rein für GW2 ist Perlen vor die Säue schmeissen, da die Engine, wie bereits von dir erwähnt, mies ist, und garantiert von Anet nicht mehr ins 21 Jahrhundert portiert wird.

    Ihr werdet in GW2 alles wiederfinden was ihr an GW1 geliebt habt. .... Sie haben gelogen!

    (Teil)Inaktiv und Spaß daran.


  • Löwenstein war in Bezug auf FPS schon immer ein furchtbarer Ort. Du solltest aber unabhängig von allen technischen Belangen auf das Charaktermodell-Limit in den Grafikeinstellungen schauen. Gerade bei älteren Systemen kann das Heruntersetzen auf Niedrig (notfalls auch auf Am niedrigsten) einige FPS herauskitzeln.

  • habe es auch schon mit den niedrigsten charakter limit und Qualität probiert ändert sich nichts hängt trotzdem.

    Arbeitsspeicher: 16 GB (8GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16 Dual Kit)

    Windows 10 Pro 64 bit

    GW2 Client auch 64 natürlich


    Das denke ich mir halt auch wieso sollte ich meine 2 Jahre alte CPU (auch wenn diese nicht sehr stark ist) nur wegen GW2 austauschen... ein Spiel was 7 Jahre alt ist.

    Aber komisch ist: GW2 läuft besser und flüssiger auf mein 7 Jahre alten Mediamarkt Büro PC (mit intel prozessor) zwar ist hier die Grafik schlecht aber das Spiel läuft schön flüssig und besser als auf mein zwei Jahre alten PC.

  • Hi ich spiele mit einem Ryzen 5 2400G 4x 3.60GHz und 16 GB Arbeitsspeicher mit Win 10 und 8GB Sapphire Radeon RX 570 Pulse Aktiv.

    Spiel läuft flüssig und gut. Der Unterschied zu deinem PC ist nicht so gross. Sollte bei aktuellen Treibern eigendlich gut laufen.

  • soweit ich weiß, ist bei gw2 die Single thread Performance der CPU entscheidend. Das war der Knackpunkt bei AMD CPUs im Kontext von gw2(Engine).Bei den aktuellen CPUs ist das wohl Keim Thema mehr.

  • Also zuerst: Dein System sollte ohne Probleme GW2 schaffen.


    Daher solltest du mal folgendes testen (keine feste Reihenfolge, keine Garantie).


    1. Repariere die GW2-Installation -> Anleitung

    2. Neuinstallation deines Grafikkartentreibers (Download). Dabei unbedingt das Häkchen bei Neuinstallation setzen.

    3. Wechsel auf die 64-Bit-Version (Download) von GW2, wenn du sie nicht schon nutzt. (Installationshilfe)


    Viel Glück! :)

  • Ich habe mit den AMD Ryzen Master jetzt mal hoch getaktet und habe das Gefühl das Spiel läuft jetzt viel flüssiger und es zeigt auch mehr fps an(auf ultra settings). CPU Temperatur wird durchgehend überwacht alles ok!