Entwicklernachricht: Eine Nachricht von Andrew Gray

  • eigentlich wollte ich das zitieren, der like war aus Versehen.

    Dann drücke einfach nochmal auf den Like-Button, um es zu entfernen.

    RIP Verzerrung 2017, RIP Siegel der Inspiration 2018, RIP Verzerrung für Chronos 2019


    New Chrono Balance Patch in 3 … 2 … 1 …

    And everybody cries "Chrono is dead!"

  • Es gibt für alles einen richtigen und einen falschen Ort. Eine Fanseite wie diese, die sich dem Spaß haben an GW2 verschrieben hat, ist ein schlechter Ort, um sein generelles Missfallen dem Spiel gegenüber zu kultivieren. Das offizielle Forum hingegen wäre der korrekte Ort für entsprechende Kritiken. Vorzugsweise das englische, weil dort die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist, dass Kritik am Spiel nicht nur von anderen Spielern, sondern auch von den Entwicklern wahrgenommen wird. Denn Spieler können am Spiel nichts ändern, nur die Entwickler können das.


    Es hilft auch nichts, seinen Unmut über sämtliche verfügbaren Foren oder Medien auszugießen - es wird sich so auch nicht mehr ändern, außer dass man das Spiel auch dort schlecht macht, wo es noch Spaß macht. Ich denke, man weiß, wie man solche Leute bezeichnet: Spielverderber.

    Sei nett.

  • Ich rede nicht alles schlecht, ich bin immer sehr spezifisch. Nur lässt ANet solche Kritik nicht zu und löscht entsprechende Themen schnell.

    Interessant wie du dich da gleich angesprochen fühlst obwohl ich es allgemein geschrieben habe ohne Bezug auf irgend eine Spezielle Aussage von irgend wem hir. Ich habe meinen Kommentar geschrieben da ich es eben nicht zum ersten Mal erlebe das ein Spiel das ich gerne Spiele komplett schlecht geredet wird.

    Ich musste das jetzt aufgreifen. Da du mich zitiert hast.

    Ich bin ein Späteinsteiger bei GW2 und komme warscheinlich irgendwann auch an den Punkt wo es langweilig wird und die Herausforderung fehlt.

    Veteranen machen sich halt Sorgen wie es mit GW2 weitergehen wird, da uns einfach nichts mehr geboten wird.

    Und nein, Gemshop-Items sind keine Inhalte.

    Mit Gemshop Bling Bling kann jeder Lappen rumlaufen der bereit ist Gems zu Gold zu wechseln.

    Diese Sorge kann ich verstehen und ist auch nicht falsch. Es gibt in GW2 wie in jedem Spiel Sachen die nicht so gut sind und der Wunsch nach spannender Weiterentwicklung ist bei jedem der ein Game leidenschaftlich spielt normal. Es ist immer schade wenn der Punkt kommt an dem es eintönig wird. Das man sich von den Entwicklern dann Neuerungen wünscht die einen vom Hocker hauen ist logisch. Aber ich habe es noch nicht erlebt das Entwickler es allen rechtmachen (können). So ist das Leben und keiner von uns kann immer alle mit denen er es zu tun hat begeistert.

    Dann ist die Entscheidung sich etwas neues zu suchen irgendwann unausweichlich.

    Oft ist es aber auch die Frage was man als Community daraus macht und wie man etwas verbessern kann. Einfach nur Frust Raushauen hilft nicht weiter. Es kann auch einfach eine Herausforderung sein als erfahrener das wissen mit unerfahrenen Spielern zu teilen. ( Ich will hir niemandem Unterstellen das ihr das nicht tut)

    Doch nur negativ zu reden zerstört in einem Community Forum er noch den Spass und ich denke positiv und das bereitet mir Freude. Die aktiven Komis hir können denke ich jede Hilfe gebrauchen um noch lange für alle Spass am Spiel aufrecht zu erhalten.

    Darum einfach lieber mit Freude spielen und bei Frust die eigene Entscheidung treffen wie man den Spass gemeinsam aufrecht hält. Oder sich ordentlich verabschieden und den anderen nicht den Spass zerreißen.

  • Nur kurz zur Erläuterung, damit nicht gewisse Aussagen falsch interpretiert bleiben:

    1. Die gut 30.000 AP bezogen sich auf die Spielzeit. Klar finden Spieler, die noch nicht so lange dabei sind, halbwegs sinnvolle Dinge zu tun, die auch Spaß machen. Ging mir ja ebenso, sonst wäre ich nicht auf soviele AP gekommen.
    2. Danke an Koosun - Du verstehst mich. :thumbsup:
    3. Es geht nicht darum, anderen etwas zu vermiesen, sondern darum, Kritik zu üben. Wenn Euch die Kritik die Laune vermiest, dann lest sie nicht, es zwingt Euch niemand. Es ist nun einmal so, dass das, was Veteranen bleibt, weder Spaß bereitet noch sonstwie attraktiv ist. Es stimuliert weder Geist noch Emotionen, noch fordert es einen technisch sonderlich. Was bleibt? Nichts. Hübsch in Götterfels herumstehen und mit meinen attraktiven Charakteren, meiner legendären Ausrüstung oder teuren Gem Store-Skins posen ist jawohl eher Zeitverschwendung.
    4. Über Jahre hinweg habe ich positive und negative Kritik geäußert, wo sie angebracht war. Die Endbilanz fällt aber nunmal rückblickend und zusammenfassend mehr als nüchtern aus, weil ANet das Potential des Spieles schlichtweg vergeudet hat (sowohl im PvE und der Story als auch im PvP und WvW). Wenn Ihr diesen Punkt selbst einmal erreichen solltet, an dem Euch vor Langeweile gewisse Wahrheiten klar werden, werdet Ihr es verstehen. "Dann mach' was anderes." - Tue ich doch schon. Dennoch gehe ich nicht, ohne zu erläutern, weshalb. Ein Produkt, welches Konsumenten hat, sollte auch von diesen bewertet werden dürfen - das sind diese ihm sogar schuldig, vor allem dann, wenn es sich um langjährig loyale SpielerInnen handelt, die wissen, wovon sie reden, und mit dem Franchise seit 2005 durch Dick und Dünn gegangen sind.
    5. Euch noch viel Spaß. ;) Vielleicht sieht man sich mal wieder (sag niemals nie). :saint: