Dumme Fragen gibt es nicht!

  • Die Stühle, die dein Account freigeschaltet hast, findest du unter H -> Ausrüstung -> Extras, dort das oberste. Zur Zeit gibts nur 8 Stühle für den Account im Spiel, wovon der ganz normale "Stuhl" über den Erfolg "Sitze der Welt" freigeschaltet werden kann. Dafür musst du dich auf alle möglichen Stühle in der offenen Welt per f-Interaktion setzen.

    Die meisten anderen Stühle für den Account sind oder waren mit Edelsteinen zu erwerben, 2 gibts aus den Schlachtzügen - einer als möglicher Drop oder kaufbar, der andere als Erfolgsbelohnung.

    You were born an original. Don't become a copy. <3

  • aaah, bingo, also doch wie ich vermutet habe, man muss sich vorher auf alle Stühle in der offenen Welt draufsetzen

  • Wenn es um den Erfolg geht schon. Als Belohnung bekommst Du den Holzstuhl. Den hast Du dann unter Extras und kannst ihn in das beschriebene Feld laden. Dann kannst Du auf ihm Platz nehmen.


    Ich hab den Erfolg nicht, aber einen Stuhl aus der Schwarzlöwentruhe gezogen. Den hab ich da rein geladen und sitze ab und zu drauf. Ich hab also keineswegs auf allen Stuhltypen aus dem Erfolg Platz genommen.


    #EDIT:--------

    Hab heute mal den Tipp von Miuna ausprobiert für die Zwergenräume. Und zwar kam zufällig nach dem zweiten Raum die Aufforderung, die Karte wegen Auslastung zu wechseln, was ich getan habe. Fazit: weniger habe ich nicht bekommen ;)


    So ganz ausgereift scheint der Wechsel aber nicht zu sein. Bin nicht sicher ob ich das noch zusammen bekomme. Das erste war, dass sich nach dem Wechsel die Farbe für den nächsten Zwergenraum geändert hatte. Blöderweise war es der dunkle mit den Grunflingen... und da waren echt viele drin diesmal. Kurz: beim Öffnen der zweiten Truhe bin ich gestorben und musste zur Wegmarke.


    Von dort bin ich wieder runter zur Schatzkammer. Auf der Treppe kommt ja dann der Rückenschild mit dem Zwergenraum. Es war nicht der mit den Grunflingen, sondern der gelbe unten links (Lavafontänen). Dort zwei Truhen aufgemacht und eine neue Farbe bekommen, die nicht grün war. Beim Verlassen dann noch gesehen, dass der lila Raum markiert war - so als hätte ich den schon gemacht. Das könnte sein, allerdings auf der ersten map.


    Danach kam dann der grüne dran. Bin mir ziemlich sicher, dass es dadurch ein paar Truhen mehr waren. *kopfkratz*

    Einmal editiert, zuletzt von pijou ()

  • pijou:

    Ich versuchs mal zu erklären, so wie ich das bisher verstanden und erlebt habe:

    Die Farben der Platten sind IP gebunden, und zwar so, dass du am Anfang die Deldrimor Platte gegen die Rückenplatte beim Zwerg umtauschst und dann in 3 Räume + den Endraum rein kannst. Die Reihenfolge ist wie gesagt IP gebunden, also auf versch. IPs tendenziell anders. Außerdem sind Räume, die du schon freigeschaltet hast, auf allen IPs für dich frei geschaltet.

    Dh angenommen du startest auf Instanz A und gehst in 3 Räume + Endraum. Dann wechselst du die IP zu Instanz B. Dort kannst du in die bereits betretenen 3 Räume + Endraum auch rein. In den Räumen kannst du tendenziell alle Farben finden: Es kann also sein, dass du genau die gleichen Farben wieder bekommst, es kann aber auch sein, dass du noch die anderen 2 Räume freischaltest und dadurch noch mal 2*2 Truhen mehr bekommst.

    You were born an original. Don't become a copy. <3

  • Mir ging es nicht um die Farben. Es waren 2 Räume mehr, allerdings ging in einem davon (Sterben an der zweiten Truhe) eine Truhe verloren. Ich hatte also quasi 4.5 Räume + Endraum.

  • Wieso habe ich das Gefühl, dass kaum einer weiß das es auf dem Weg zum Ausgang aus der Zwergengruft auch noch einmal zwei Kisten gibt? Ich lese immer nur etwas von drei Räumen + Endraum, dabei sollte es eigentlich heißen drei Räume + Endraum + Ausgang.

    Wenn man aber an gebranntmarkte Massen kommen mag - welche aus den versteckten Truhen nur als Möglichkeit wahrscheinlich aber nicht garantiert sind -, ist es sinnvoller sich die erste Karmaverstärkung für die Karte zu kaufen und dann mit allen Charakteren, über die der Account verfügt, das erste Herz nahe der Schmiede zu machen. Das sind schon einmal sichere 20 Massen pro Tag (da jeder Account mindestens über fünf Charakterplätze verfügt) zusätzlich zu den durchschnittlich 70 Massen die man für einen vollen Durchlauf der Karte (vier Herzen auf einem Charakter, Nord + Südmeta, Schatzkammer, Knotencap) bekommt. Will man es dann noch weitertreiben hat man die Möglichkeit sich zwei weiteren Aktivitäten zu widmen. A) Kartenerkundung auf allen Charakteren (weitere 25 Massen pro Charakter) was aber nur einmal geht und B) einen Zwergentruhenrun (eine Masse pro Truhe und somit insgesamt 24 Massen pro Tag) durchzuführen. Hat man diese Möglichkeiten alle erschöpft, bleibt einem nur auf den nächsten Tag zu warten. Allerdings ist man dann auch bereits bei sportlichen 114 -174 Massen (je nachdem wie viele Herzen man mit wie vielen Charakteren macht) am Tag zuzüglich der Einmalzahlung von 125 Massen für die Kartenerkundung sowie drei weiteren Massen über den Knoten im Heimatort. Wenn es einem also nur um die zu erzielenden Massen geht, dann gibt es nicht wirklich einen Grund die Schatzkammern via Instanzwechsel austricksen zu müssen. Für die meisten Spieler erfordern alle diese Aktivitäten zusammen mehr Spielzeit als sie pro Tag haben werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Daron Harkon ()

  • Ich fühle mich mal angesprochen, weil ich ja die Bemerkung fallen gelassen habe, dass mir eher die branded mass ausgeht als das Serpentit - was ja garantiert aus den Zwergen Truhen kommt. Klar liegt der Engpass an meiner Spielweise, aber ich hab halt nur eingeschränkt Zeit. Wenn ich täglich 4-5h auf branded mass spielen würde, hätte ich da wahrscheinlich kein Problem damit. Das will ich aber nicht. Ich wollte mich auch nicht beklagen, sondern das nur bemerken.


    Garantiert hat man die 5 Massen pro Herz und Charakter, egal mit wie vielen Charakteren man das macht. In der Regel spiel ich zwei-drei Herzen mit einem Charakter wenn ich die täglichen 2 Metas mache (immer die oberen zwei, weil die am schnellsten gehen und eventuell noch angeln, wenn wenig Spieler da sind wegen der Wartezeiten). Wenn ich mal dringend Massen brauche, setze ich auch mehrere Charaktere ein. Dann aber nur die oberen zwei Herzen.


    Die Knoten lohnen sich weniger. Im Schnitt kommt da eine Masse pro Knoten raus und die sind insgesamt limitiert (wie auch die Magie). Sprich: 2 bis 3 mal über die (unterschiedlichen) Karten hüpfen und fertig ist. In events gibt es wenig bis nichts an Massen, nur Magie.


    Bei nicht übermäßigem Verbrauch komme ich so wenn ich das mache auf ca. 90 Massen, 1000 Magie und 4-5 Serpentite am Tag. Aber das ist OK, ich will mich nicht beklagen.


    Hält man den Verbrauch dagegen... allein, um die chasing tales frei zu schalten brauchst Du für die 16 Waffen je 100 Massen - also 1600. Fertigst Du eine Waffe nach Rezept kommen weitere 50 Massen dazu. Für die Sammlung der exotischen, die Du machen musst, brauchst Du ebenfalls. Ich hab das jetzt nicht ausgerechnet, aber als ich anfing mit chasing tales hatte ich ungefähr 1500 Massen. Ich hab jetzt 6 Waffen gebaut und muss noch 6 weitere tales machen, wovon ich zwei noch nicht gekauft habe. Meine Massen sind seit mehreren Tagen ständig verbraucht, Serpentite habe ich um die 60 und Magie um 30k.


    Deswegen habe ich gesagt, dass die Massen der Engpass sind, nicht die Serpentite. Das habe ich auch von anderen Spielern mit wahrscheinlich ähnlicher Spielweise gehört. Sicher kann man das vermeiden, indem man sich intensiver darum "kümmert". Aber das will ich garnicht, weil ich zufrieden damit bin wie es ist.


    Mir ist es auch lieber, wenn ich mir die Inhalte erspielen muss, statt sie mit Einsatz von Gold zu bekommen. Ich mache das dann auch nur, wenn es mir gefällt. Bei den Jahai Rüstungen habe ich mir zB bis heute keine Rüstungssets gebaut. Das Erspielen würde mir gefallen, aber die Rüstungen nicht. So habe ich für mich beschlossen, dass sich der Aufwand nicht lohnt.


    Bei den Drachenblut Waffen ist das anders. Allein der Fokus ist abartig schön. Und ein paar andere Sachen sind auch ganz nett.


    GW2 ist ein faires Spiel. Es bietet Möglichkeiten und lässt Dir die Freiheit, dich dafür oder dagegen zu entscheiden.

  • Hallo,

    da der Titel "Dumme Fragen gibt es nicht" heißt, habe ich mich registriert und traue mich mal hier nachzufragen.

    Momentan habe ich genug Gold für einen Precursor angespart und möchte mir nun für meinen ersten Legendary "Funke" kaufen.

    Da ich die restlichen Materialien noch nicht habe, würde ich gerne den Precursor anlegen und nutzen, bis ich die Materialien zusammen habe.

    Frage mich nun, ob ich auch mit einem Seelengebundenen Precursor eine Legendary craften kann... ich würde jetzt mal von einem "Ja" ausgehen, aber bei der Goldsumme möchte ich auf Nummer Sicher gehen.

  • Ja kannst du

    Du darfst nur solche Risiken eingehen, die dem Feind mehr Schaden zufügen können als dir selbst. Jedes Risiko muß kalkulierbar sein und sich am Ende für dich auszahlen. Wenn du dies nicht beachtest, arbeitest du für deinen Gegner!Ewigkeit Das Raubtier

  • Ich habe auch nochmal eine Frage: Wenn man lvl 80 ist, kommen ja die Beherrschungslevel. Soweit so gut. Nachdem ich das jetzt endlich begriffen habe mit den ganzen Beherrschungspunkten etc. :) besteht aber immer noch eine "kleine Schwierigkeit": Es dauert extrem lange ehe man den gesamten Exp Balken voll hat. Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps und Tricks wie oder wo man schnell viel exp farmen kann? Mit den normalen Events, dauert das echt ewig. Auch Verliese lohnen sich nicht wirklich.

  • HoT XP fand ich lassen sich ganz gut beim Meta-Event im Widerstand des Drachen farmen. Viele geführte Events in schneller Reihenfolge, extrem viele Gegner, sehr unterhaltsam, hat nicht den Charakter von farmen. Passt auch von der Dauer her gut zu den XP-Boostern, die man sich unbedingt einwerfen sollte. Wenn man sich die richtigen Booster beschafft bzw. die geschenkten dafür aufhebt und sinnvoll kombiniert, kann man mehr als das Doppelte und Dreifache aus den XP rausholen.


    Tyria XP konnte man seinerzeit bei Einführung der Beherrschungspunkte gut in der Flammenzitadelle Pfad 1 farmen, da kamen an einer Stelle endlos Gegner, die XP gaben, wenn man es darauf angelegt hat. Weiß nicht, ob das heute noch geht, aber wenn ja, dann suche 4 Mitstreiter, wirf genügend XP-Booster ein, und drehe für 2 Stunden deine Runden und du hast 1-2 weitere Tyria-Beherrschungen auf max.


    Bei PoF braucht man nichts wirklich zu sammeln. Gebiete erkunden, ein paar Boss-Events, und die XP sind voll.

    Sei nett.

  • Aber man kann sich immer nur ein xp booster reinpfeifen oder liege ich da falsch?

  • Die dort aufgeführten Boosts können kombiniert werden. Als Ergänzung zu den XP-Quellen gibt auch die jeweilige Story eine akzeptable Menge Erfahrung beim Durchspielen. Eine sehr nette Abwechslung zum Farmen, zumal man ggf. ohnehin auf Erfolge-Jagd bei den einzelnen Instanzen geht.

    „Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.“

    (George Orwell)


    Projektkoordination Web-Events: Lumiku und Jeromus

  • Es gibt eine Reihe von XP-Booster Typen. Die haben alle ein anderes Buff-Symbol. Die, die verschiedene Buff-Symbole haben, stapeln die Booster-Stärke, und die, die gleiche Buff-Symbole haben, verlängern ihre Wirkungsdauer. Relevant zum stapeln ist nicht das Buff-Verbrauchgut, sondern das Symbol, das sie produzieren. Der 1-stündige Festverstärker und der 24-stündige Geburtstagsverstärker beispielsweise haben dasselbe Symbol, sie stapeln sich also nicht gegenseitig auf 100+100=200%, sondern sie verlängern die Wirkungsdauer ihres "Festverstärker" Buffs.


    Die ganzen Booster-Typen sind echt kompliziert. Man muss sich da genau einlesen, wenn man sie ordentlich stapeln will. Die simpelsten Sachen kommen aus den Nahrungs- und Werkzeug-Verbrauchsgütern (Apfel- und Schraubenschlüsselsymbol), jeweils 10 oder 15%. Da kommts bei den Events nicht auf die Wirkung des Buff-Food an, sondern rein auf die XP-Boost Funktion. Fast alle haben 10%, aber einige wenige mit sonst ziemlich sinnlosen Buff-Werten haben 15%.

    Wenn man die ganzen anderen möglichen, zum Teil in Feiertag-Events wie Wintertag erspielbaren Booster erspielt und vor allem auch aufgehoben hat, dann hat man ziemlich viel zum stapeln.

    Geburtstagsverstärker/Festverstärker geben 100% mehr. Dann der Verstärker, der pro getötetem Gegner 10% mehr gibt, bis 10 Gegner stapelbar, gibt nochmal 50-150%. Bist du nur mit den 2 Dingern und der Nahrung auf 280%, wenn man mindestens alle 60 Sekunden einen Gegner besiegt, damit die Tötungsreihe nicht abreisst.


    Für den Rest siehe den wiki Artikel von Wraith.


    Im Widerstand des Drachen kommt man auf Pi mal Daumen +400% Erfahrung, wenn man die meisten Dinge auflegt und nur die weglässt, an die man nun absolut nicht rankommt. Da gibts dann bei einigen getöteten Gegnern sowas hübsches wie 12000 XP pro Tötung, vor allem wenn das irgendwelche Gegner sind, die schon seit Kartenerstellung herumstehen und nicht gerade erst gespawnt sind (frisch gespawnte Gegner ergeben weniger XP als Gegner, die schon lange herumstehen).

    Sei nett.

  • Danke! In Flammenzitadelle P1 war ich noch nie drinne, würde diesen Pfad aber gerne mal kennenlernen. Gibt es vielleicht eine Gruppe die mich mal mitnehmen würde? Klar kann ich auch in die Gruppensuche, aber diese Random Gruppen setzen immer vorraus dass man das Dungeon kennt und English (obwohl die Hauptsprache in GW ist) ist nicht unbedingt sooooo meine Stärke

  • Da kann ich dir 2 Events auf dem TS empfehlen:

    Samstags um 13:50 Verliese ausrotten (hier wird jeder Boss erklärt und alle Gegner getötet) und Sonntags alle 14 Tage um 12:00 Uhr das Verliese farmen (hier wird eher durch das Verlies gerusht mit kurzen Erklärungen)

    Gott, gib mir die Gelassenheit,

    Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    und immer daran denken:

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)

  • Ich hätte da nochmal ne weitere Frage: Ich benutze ja immer den Dungeongroupfinder: Letztens habe ich eine Gruppe für Claudecus Anwesen gesucht. Ich weiss nicht warum, aber plötzlich hatte mehr als die Hälfte der Gruppe keinen Bock mehr und wollte lieber Umarmung der Betrübnis machen. Darauf hatte ich aber keine Lust, ich hatte explizit nach einer Gruppe für Claudecus gesucht. Vor allen Dingen besaßen sie auch noch die Frechheit uns zu sagen WIR wären im falschen Dungeon. Das war mir zuviel :thumbdown: Ich wollte dann die 3 anderen Spieler kicken, und neu suchen aber das geht anscheinend nicht so wie bei TESO. Denn es wurde darauf hin eine Abstimmung gestartet und natürlich haben die 3 Spieler die Umarmung der Betrübnis laufen wollten abgelehnt. Kann ich denn als Leader keine Spieler aus meiner Gruppe kicken?

    Einmal editiert, zuletzt von Grizzly ()

  • In normalen Gruppen gibt es keine Leader.

    Die sind demokratisch. Du hast auch keine Sonderrechte, weil du die Gruppe erstellt hast.


    Nur bei Einsatztrupps gibt es einen richtigen Leader.


    Aber bei Fraktalen und Dungeons kann man nur normale Gruppe bilden.

    Das hat den Vorteil, dass man nicht auf das Gutdünken eines Einzelnen angewiesen ist.


    Wär ja doof am Ende eines Dungeons gekickt zu werden.

    Sowas ist mir mal in TESO passiert :D

    Ist in TESO natürlich nicht an der Tagesordnung und es war ein Eiinzelfall, Aber in GW2 ist es gar nicht erst möglich.

    ------------
    ~ Alte Binsenweisheit der Sylvari: "Ähre, wem Ähre gebührt" ~