[Protokoll] RT 32 – Zwei Wochen nach HoT-Release

  • Li4vZmlsZXMvNzMvTG9nb3MvUnVuZGVyX1Rpc2NoL2xvZ29fcnVuZGVyLXRpc2NoLnBuZw.png



    Diese Woche gab es beim Runden Tisch am 12.11.2015 folgendes Thema: zwei Wochen nach dem HoT-Release.

    In einer Umfrage hatten wir Euch zu vielen Einzelthemen befragt, die auch alle gesammelt an Ramon weitergegeben wurden. Der Runde Tisch selbst sollte die derzeitige Situation in der Community wiederspiegeln.


    Zum Protokoll sei angemerkt, dass es nur einen ganz groben Überblick über den aktuellen Runden Tisch verschaffen soll. Aus diesem Grund findet Ihr im Protokoll auch nur die Themen aufgelistet, welche besprochen wurden. Wenn Ihr an den Details interessiert seid, findet Ihr zeitnah die ganze Diskussion im Mitschnitt auf guildwaves.de.


    Geplante Themen: HoT-Release, die wichtigsten Punkte aus dem Feedback (geplant: 50 Min.)

    • PvE: Die neuen Karten von HoT im groben Überblick und Vergleich zu den Alten
    • PvE, PvP und WvW: Die Gilden-Hallen
    • PvP: Balancing der Klassen im Hinblick auf die neue Liga
    • WvW: Die neuen Grenzländer und die Population













    Nachwort vom Moderator Litatus:
    Entschuldigt, dass ich möglicherweise etwas generfter oder gelangweilter klinge!
    Mir sind die Themen wichtig, ich versuche neutral zu klingen.
    Leider kamen wir nicht zum Thema PvP – wir sammeln natürlich Euer Feedback und geben es an Ramon weiter und wünschen uns PvP-Sprecher! :)


    Den Mitschnitt findet Ihr dann innerhalb der nächsten Woche hier:


    Link zum Mitschnitt


    Der nächste Runde Tisch findet voraussichtlich erst am 10.12.2015 um 17 Uhr bei uns auf dem Community-TS gw2ts.de statt. Die Themen werden vermutlich Raids bzw. Schlachtzüge sein.


    Für Diskussionen und Fragen zum RT 32 sowie für Anregungen zum RT 33 nutzt bitte diesen Thread oder kontaktiert den Ersteller direkt.



    Anmerkung zu verpasstem Feedback:
    Wir freuen uns über jedes weitere Feedback, falls Ihr es versäumt habt, Euch zu dem letzten Thema zu äußern. Wir nehmen das gerne hier in diesem Thema auf oder Ihr schickt es uns per Konversation oder geht ins öffentliche GW2-Forum und gebt es dort weiter. Es wird auf jeden Fall Beachtung finden.

    Euer Rundes Tisch Team

  • Gibt es eine Möglichkeit das Dokument an Ramon irgendwie zu lesen? Wollte sehr gerne ein wenig über die Probleme im WvW hören, aber wegen der kurzen Zeit kam dieses Thema ja leider etwas kurz. Ich glaube auch, dass viele etwas entspannter wären, wenn sie sehen, dass ihr Feedback weitergegeben wurde.

  • Hier bitte, da ist die Zusammenfassung. Es ist keinerlei Textkorrektur darüber gelaufen. Wer darauf Wert legt, sollte Abstand halten. :P
    Aber gerade deswegen, weil viele ein perfektes Deutsch und ausformulierte, logische Strukturen wollten, haben wir das komplette Feedback aus Zeitgründen sein lassen.


    RT 32 Zusammenfassung (Kopie)

    Also, wenn Du noch elementare Punkte findest, die hier drin fehlen, stell´ eine Liste zusammen - ich gebe sie gerne weiter. ;)

  • Hier bitte, da ist die Zusammenfassung.

    Sehr gut!
    Es sollte zum Standard werden, dass der Community diese Dokumente nach einem RT verfügbar gemacht werden.
    Da während der RT TS -Session aus Zeitgründen nur Auszüge genannt werden können, ist es ein schöner Überlick was als Plus/Delta an Anet geht.

    Ihr werdet in GW2 alles wiederfinden was ihr an GW1 geliebt habt. .... Sie haben gelogen!

    (Teil)Inaktiv und Spaß daran.


  • Damit hast Du Dich quasi freiwillig gemeldet Litatus unter die Arme zu greifen

    Lies auszugsweise meine Posts, und wenn du es dann immer noch für eine gute Idee hälst, schick mir eine PM. :D

    Ihr werdet in GW2 alles wiederfinden was ihr an GW1 geliebt habt. .... Sie haben gelogen!

    (Teil)Inaktiv und Spaß daran.


    Einmal editiert, zuletzt von Koosun ()

  • Cool, danke Litatus!


    Beim WvW-Teil ist ja ganz schön viel Mimimi diesmal. Jetzt nicht, das die Karten überabeitet werden sollen und das mit den Gildenhallen bzw. Belohnungen.


    Jedoch:
    - Bitte wieder Wachsenstacks <- Bequemlichkeit, ned nötig die zu haben, wenn sie keiner hat
    - Condinerv <- Builds anpassen und Condis sind kein Thema mehr. Einzig Brennen sollte keine Mechaniküberarbeitung erhalten um Burn-Burst-Teams abzuschwächen. Zb. das Brennen 2-3 Ticks braucht bis es 100% Schaden fährt. 1. Tick = 33%, 2. Tick = 66%, 3. Tick = 100%. Kann mans aufrecht halten, fährt man weiterhin seine 100%. Wirds mal gepurged, muss es wieder aufgebaut werden. Derzeit ist Brennen halt nur ein stärkeres Bluten.
    - +5 Mats <- Bequemlichkeit, Taktik anpassen - Nachschubslinien sichern.
    - Lange Laufwege <- Das ist ne gute Antizergmechanik.
    - weniger Wegmarke <- Auch das ist ne gute Antizergmechanik


    Kurze Laufwege forcieren Zergplay. Lange Laufwege gehören dazu um effektiv Verteidigen zu können. Was lohnt es zu deffen, wenn die in 2 Min wieder alle da sind nach nem Wipe? Die Leute wollen kurze Laufwege um weiter bequem Zergen zu können, da es ein minimales risiko für das Individium ist im Zerg zu laufen und es gleichzeitig maximalen Benefit gehört. Eine abschwächung der Zergs ist zu begrüßen um andere Spielstile anpassen zu können und Zergs nicht zum "one and only"-Mittel zu belassen (Punktetechnisch).


    Vielleicht möchte A-Net ja, dass sich das WvW-Gameplay hin zu Zerg als Option bewegt und nicht beim blumpen "Zerg 4 the win" stagniert.


    Leider waren einige Mechaniken die eingeführt wurden und das PvE auf den neuen Maps ein Schuss ins Knie, aber leicht zu beheben :)

  • Theoretisch ist das Posten des Dokuments nicht wirklich angebracht. Einmalig oder als seltene Ausnahme kann man es an die Spielerschaft weitergeben, aber wenn es wieder zum Standard wird, müsste man hier eher die Textkorrektur zur Überprüfung schicken. Und das wollten wir vermeiden.


    Wenn sich jemand ernsthaft anbietet, dies dann noch Normalsterblichen-Lesegerecht umzuformulieren, melde er sich bei Textkorrektur und / oder uns.
    Wer helfen möchte, die Umfragen schneller zu bearbeiten, sodass wir weniger unter Zeitnot stehen und es dann geordnet und hervorgehoben noch vor RT-Beginn gepostet werden kann, möge er sich auch dafür melden.
    Männliche Ansprache wegen besserem Lesen blabla.


    Ansonsten sage ich einfach: Man hat auch so schon genug Zeitdruck und Stress, daher machen wir ja uns die Mühe mit dem Protokoll und der Mitschrift nicht mehr...


    Thema WvW:
    Das hat nichts mit Mimimi zu tun. Einige Punkte sind durchaus ernst und werden von mir persönlich unterstützt. Aber bevor wir hier eine Diskussion aufwirbeln, bitte lass(t) das Thema. :)
    Mimimi wäre "Ich kann Belagerungswaffen im 10er Pack kaufen, ich wollte aber 11, denn 11 ist eine symmetrische Zahl." :thumbsup: