Aufgestiegene Rüstung

  • Heyo Leute


    Das soll eine allgemeine Frage sein ob das Craften von aufgestiegenen Rüstung nur mir so unnatürlich Teuer vorkommt.


    Laut GW2Spidy kostet mich ein Berserkerhaft Aufgestiegener Helm allein schon mehr als 60g. https://www.gw2spidy.com/recipe/8336


    Kaum zu schweigen von den restlichen Teilen. Je nach dem was man dann halt braucht https://www.gw2spidy.com/item/46719


    Zusammen mit dem Nerf der Dungeonbelohnung und dem wenig lohnenden Raid, stellt sich einem da die Frage ob es sich überhaupt noch lohnt sich um eine Aufgestiegene Rüstung zu bemühen. Gerade da Exotisches Gear nur ca. 5% schlechter ist von den Stats her. Andrerseits wird man ohne Ascendend Gear von einem relativ grossen Bereich des Spiels ausgeschlossen. Fraktale sind dann nur begrenzt Begehbar.


    Ich bin mir fast sicher das das "Farm doch einfach die Mats"-Argument auftauchen wird. 38 Damastballen in anderen Worten 3800 Seidenballen oder 11.400 Seidenreste + 1520 Leinenreste + 760 Baumwollreste + 1520 Wollreste. Durchaus nicht unmöglich. Wen man ne wirklich lange Zeit mit Stupidem Grinden verbringen will.
    Ausserdem: Was ist wen ich keine Berserkerstats möchte? Vielleicht etwas mit Mats die nur noch "begrenzt"(Uhrwerkszwischenzahnräder) verfügbar sind?


    Meine Frage also ist: "Findet ihr das Craften von Ascended Gear zu Teuer"


    wen ja: "Was würdet ihr ändern?"
    bei nein bitte ich um eine Begründung :D



    TL;DR
    Eine Aufgestiegene Rüstung kostet dich deine Seele und dein Erstgeborenes!!

  • Für den Nutzen ist sie definitiv zu teuer, da man diese eh nur in den Fraktalen benötigt für Qualresistenz. Allerdings geh ich auch nicht mit der Erwartung heran, dass ich mir 1 Teil pro Tag erfarmen möchte, was die Kosten schnell relativiert. Ebenso werden die Rüstungen bei mir in der Bank gelagert und zwischen den Charakteren getauscht, wobei ich mehrere Rüstungen mit verschiedenen Runensets besitze.


    Eigentlich nutz ich nur noch Rüstungskisten und die mystische Schmiede für die Werte, vorallen kostengünstiger bei den neuen 4-Stat-Sachen. Die Kisten sind aus Drops oder Raids (durch Magnetit-Scherben). Bekannte heben sich auch die PvP-Kisten auf und öffnen diese dann mit entsprechend hohen Magic Find, was anscheinend gut klappt.


    Im Prinzip ist die Materialbeschaffung ein Witz. Überall braucht man Damastballen, aber die Hauptbestandteile Seide, Leinen etc, bekommt man eigentlich nur durch leichte Rüstung und man braucht im Vergleich zu Mithril bei Deldimore einfach das doppelte.


    Es würde ungemein helfen, wenn man die Stoffe auch von mittleren und schweren Rüstungsteilen bekommt.

  • Preis/Leistung stehen wirklich in keinem Verhältnis zu einander. Es geht auch nicht darum sich 1 Teil am Tag zu erfarmen sondern eher um den Grundsatz ich möchte
    1. Nicht aus einem Teil des Spiels ausgeschlossen werden weil ich keine Aufgestiegene Rüstung habe. Das betrifft zwar wirklich nur den Fraktalteil und es sorgt vielleicht etwas dafür das man effektiv auf die Gilde angewiesen ist, da pugging in Raids mit nur Exotic schwer ist.
    2. Für den Preis eines Precursors(gekauft im TP) erwarte ich etwas mehr! Optisch wie auch Stats-mässig.



    Eigentlich nutz ich nur noch Rüstungskisten und die mystische Schmiede für die Werte, vorallen kostengünstiger bei den neuen 4-Stat-Sachen. Die Kisten sind aus Drops oder Raids (durch Magnetit-Scherben). Bekannte heben sich auch die PvP-Kisten auf und öffnen diese dann mit entsprechend hohen Magic Find, was anscheinend gut klappt.

    Ja, das ist wahrscheinlich die beste Variante zur Aufgestiegenen Rüstung. Aber Drops müssen erstmal kommen(2 Jahre Spielen und 2 Ascendend Weapon drops) und Magnetit muss erst erfarmt werden. Wahrscheinlich ist es in den durchschnittliche 1.5h die ich mit der Gruppe für den Raid brauche effektiver Silverwüste zu farmen.


    Es währe vorallem wünschenswert das eine leichte Rüstung hauptsächlich Stoff, eine mittlere hauptsächlich Leder und eine schwere hauptsächlich Metall benötigen würde.


    Dein Vorschlag würde natürlich ebenfalls sehr nützlich sein. Vorallem sollte es mehr Stoff/Leder drops geben wen man bedenkt das ich für Metall/Holz nur mal eben ein bisschen abauen/hacken gehen muss.

  • Ich finde auch, dass es Anet hier etwas übertreibt. Vor HoT waren aufgestiegene Waffen und Rüstungen noch recht gut erfarmbar. Und ich hatte auch den Eindruck, dass die Kisten in den Fraktalen und im WvW häufiger gedroppt sind.


    Jetzt braucht man aufgestiegene Mats alle Nase lang, zusätzlich für die Rüstungen auch noch für die Precursor-Herstellung oder dem Ausbau der Gildenhalle.


    Und dann kamen sie auch vor kurzem noch auf die Idee, die Kosten für einen dicken Lederflicken auf 4 dicke Lederstücke zu erhöhen, was den Preis letzterer verdoppelt hat.


    Gut, dass ich schon genug Rüstungen habe. Die Herstellung lohnt sich aktuell definitiv nicht mehr.

  • Ich habe mir dazu auch schon meine Gedanken gemacht und ich werde wohl auf mein Dropglück in den Fraktalen hoffen :)
    Sie selber herzustellen macht absolut keinen Sinn (zumindest im Preis-/Leistungsverhältnis).
    Ich habe jetzt bereits durch Lorbeeren und meine täglichen Fraktale das aufgestiegene Amulett und beide Ringe.
    Als nächstes kommen durch Gildenmission die Accessoires hinzu. Dann kann ich schon mal Fraktale bis Level 79 spielen.
    Und vielleicht ist bis dahin auch die eine oder andere Kiste gedroppt.
    Das man von bestimmten Teilen des Spieles ausgeschlossen wird kann ich nicht ganz nachvollziehen (mal abgesehn von Fraktalen), da dir die komplette aufgestiegene Rüstung im Gegensatz für exotischen Rüstung gerade mal 80Punkte im Hauptattribut und jeweils 16Punkte in den Nebenattributen gibt. Das macht jetzt nicht die Welt (finde ich).


    edit: Typo

  • Das man von bestimmten Teilen des Spieles ausgeschlossen wird kann ich nicht ganz nachvollziehen (mal abgesehn von Fraktalen), da dir die komplette aufgestiegene Rüstung im Gegensatz für exotischen Rüstung gerade mal 80Punkte im Hauptattribut und jeweils 16Punkte in den Nebenattributen gibt. Das macht jetzt nicht die Welt (finde ich).

    Leider leider sehen das manche Leute nicht so und definieren Skill darüber wie gut die Rüstung ist.



    Ich bin nicht ganz sicher ob es wirklich vergleichbar ist wen es mit omnipower-infusions berechnet wird?

  • Im entsprechenden Vergleich, wenn der Rest schon aufgestiegen ist.


    Letztendlich braucht man für das tägliche Fraktalleben nur 109 AR. Sollte man keine asc Rüstung bauen (wollen/können), so braucht man eben eine Infusion mit +1 mehr (als im Vergleich zu einem "normalen" 150AR Set inkl. Rüstung). Und dann kann man in Ruhe asc Rüstung farmen, bis man schwarz wird ... bei dem neuen Dropglück.

  • seide geht mittlerweile recht flott da man mit 80er chars einfach alles zerlegt was man bekommt.
    probleme stellen vielmehr wolle und leinen dar.
    mit 80er chars kaum zu bekommen. am besten nen niedrigchar einfach alle truhen schicken und alles mit dem zerlegen.

    Die hier aufgeführten Schreibfehler sind Eigentum des Verfassers. Es ist anderen nicht gestattet Schreibfehler nachzumachen, zu verfälschen oder sich nachgemachte oder verfälschte zu verschaffen und in Verkehr zubringen. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht auf Schreibfehler drohen bis zu 2 Jahre RTL-Verbot und das Lesen von 100 Büchern.

  • "Findet ihr das Craften von Ascended Gear zu Teuer"

    Generell ja. Vorallem die timegated Mats sind sehr nervig. Bei den neuen Stats und himmlischen Stats kommt noch mehr Unsinn dazu. Da lohnt es sich oft in die gewünschten Stats in der mystischen Schmiede umzuwwandeln.
    Von der anderen Seite betrachtet haben dafür auch T2-T5 Basismaterialien bischen mehr Wert und werden nicht zum Händlerpreis verschrottet. Man muss sich einfach nur anpassen (mit <80 Charakteren Beutel öffnen zum Beispiel)

    Zusammen mit dem Nerf der Dungeonbelohnung

    Es hat im Grunde eigentlich nur die PUG-Dungeonspieler getroffen. Gildenintern gibt es einige Dungeontouren, die sich effektiv sogar besser lohnen wie vor HoT. Definitiv sind die Touren aber kürzer geworden. Werd auch nie versehen, warum längere Wege nicht bischen mehr belohnt werden...

    wenig lohnenden Raid

    Kommt auf die Effektivität an. 30min-1h für jede Menge Gold und gute Chance auf coole Skins und Aufgestiegenes. Würde ich jetzt nicht als wenig lohnend bezeichnen. Außerdem machen mir Raids jedenfalls eine Menge Spaß. Wenn es nur ums Gold gehen würde, würde ich nur mehr arbeiten (Echtgeld zu Gems) oder am Handelsposten stehen.

    Andrerseits wird man ohne Ascendend Gear von einem relativ grossen Bereich des Spiels ausgeschlossen. Fraktale sind dann nur begrenzt Begehbar.

    Fraktale sind immer noch ein kleiner Bereich. Außerdem wurde ja bereits erwähnt, dass sich alle Dailies auch ohne aufgestiegene Rüstung im möglichen Qualwiderstandbereich befinden. Zur Not kann man statt lvl 77 Sumpf auch lvl 60/70 Jadeschlund machen. Mit bischen Lifeleech geht das auch fix.